WENN WIR UNSEREN KÖRPER NICHT PLEGEN,
WO WOLLEN WIR DANN WOHNEN?

Selbsthilfegruppe 392 für Stütz- und Bewegungsapparat

Die Selbsthilfe Gruppe für Stütz- und Bewegungsapparat 392 wurde im Jahre 2001 gegründet. Die SHG 392 ist angeschlossen an den Landesselbsthilfeverband Thüringen für Osteoporose e.V

Unser Service richtet sich an Teilnehmer mit verschiedenen Einschränkungen des Bewegungssystems. Z.B. Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen, oder chronischen Erkrankungen wie Osteoporose. Auch bei Vorbereitung auf eine Operation oder nach einer Rehamaßnahme z.B. der Hüfte, werden Sie in unseren Gruppen spezifisch betreut. In einem Gespräch erfragen wir den derzeitigen Gesundheits- und Fitnesszustand und empfehlen die entsprechende Gruppengymnastik z.B. für:
• Fuß-Knie-Hüfte
• Wirbelsäule
• Schulter – Nacken
• Entspannung und Haltung
• Qi Gong

Die Teilnahme an der Gymnastik erfolgt über die Mitgliedschaft in der Selbsthilfegruppe ohne oder mit einer Verordnung.
Unsere Gymnastik ist „Hilfe zur Selbsthilfe“. Dabei verfolgt die Selbsthilfe primär das Ziel sich selbst zu helfen. Anderseits steht der Begriff Selbsthilfe auch um andere zu motivieren mehr für sich selbst zu tun.
Der Sport soll die Verantwortung des Menschen für seine Gesundheit stärken und ihn zu einem langfristigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining motivieren. Außerdem fördert die Gruppe die Motivation, die Unterstützung durch die Gemeinschaft, die sozialen Kontakte durch vielfältige Gruppenangebote und nicht zuletzt die so wichtige Lebensfreude. Somit ist die Selbsthilfegruppe weit mehr als eine Interessengemeinschaft oder eine Sportgruppe – sie dient dem Einzelnen und der Gruppe.
Unsere Gruppe organisiert sich selbst. Es gibt regelmäßige Veranstaltungen, Gruppentreffen oder Vorträge.
Im Gruppentraining werden unter fachlicher Anleitung Übungen zur Verbesserung der Koordination, Kraft und Beweglichkeit durchgeführt.

 

TRAININGSINHALTE

• Übungen zur Verbesserung der Koordination, Kraft und Beweglichkeit
• Schulung der eigenen Körperwahrnehmung
• Neustrukturierung von alten Bewegungsmustern
• Funktionen des Stütz- und Bewegungsapparates erhalten, schulen und verbessern
• Erarbeitung einer verbesserten Körperstatik
• muskuläres Gleichgewicht verbessern und stabilisieren
• Vertiefung der motorischen Grundfertigkeiten
• Beweglichkeits- und koordinatives Training

KONTAKT

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden